Archiv der Franckeschen Stiftungen

Die nun fast 330 Jahre alte Schulstadt der Franckeschen Stiftungen zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Die wenigsten von Ihnen wissen aber, dass die Stiftungen über einzigartiges, für den Nutzer sehr gut erschlossenes Archiv verfügen. Hier finden wir eine große Zahl unterschiedlicher Sammlungen (Missionsarchiv mit Indien- und Nordamerikaabteilung, Palmblatthandschriftenarchiv, Porträtdatenbank etc.) Und eben auch das große Schularchiv mit einer Bilddatenbank und Unterlagen zu Lehrern und Schülern. In den „normalen“ Führungsbetrieb der Stiftungen ist das Archiv nicht mit einbezogen. Für die Jubiläumstagung „Das zugängliche Archiv“ wurde dafür eine Gelegenheit geschaffen.


Hier können Sie sich schon vorab informieren: https://www.francke-halle.de/de/studienzentrum/