Jede Woche neue Adressbücher zur Dateneingabe, zwei sind fertig

Es gibt wieder neue Projekte zur Online-Erfassung von Adressbüchern für die genealogische Forschung – und zwei abgeschlossene Bearbeitungen.

Zwei Adressbücher stehen bereit um mit dem Daten-Eingabe-System „DES“ erfasst zu werden:
Adressbücher, die kürzlich fertig bearbeitet wurden:

Hintergrundinformationen über den aktuellen Stand unserer Projekte mit den historischen Adressbücher findet man hier.
Hier geht es zur Suche in der neuen Datenbank für die online mit dem DES indexierten Adressbücher,
und unter diesem Link findet Ihr die in der „alten“ Datenbank offline erfasste Adressbücher.

Mit herzlichem Dank an alle Erfasser!
Joachim Buchholz