Arkiv Digital, Schweden

Das Bevölkerungsregister Schweden 1860-1930 ist bei ArkivDigital online erweitert worden, es ist das größte Namensverzeichnis mit etwa 85 Millionen Einträgen aus 30.553 Registerbänden. Es enthält alle Personen, die in Schweden lebten. Wenn eine Person verzogen ist, wird sie in mehreren Registerbänden auftauchen und man kann so die Wanderungsbewegung verfolgen. Die Suche ist mit einer ArkivDigital-Subskription sehr leicht durchzuführen. Bei seltenen Namen genügen meist Vor- und Nachname, jedoch bei häufigen Namen wie Andersson sind als weitere Angaben Geburtsdatum und –ort sinnvoll. Die so genannten Haushalts-Bücher sind die wichtigsten Register der Bewohner in den einzelnen Provinzen und Kommunen, sie enthalten auch die Zuzüge und Abgänge. Die Daten wurden für fast ganz Schweden aufgezeichnet, mit Ausnahme einiger großer Gemeinden in Stockholm. Dort wurden in den Jahren 1787-1926 für die einzelnen Stockholmer Stadtteile (schwedisch: rotar) von den sogenannten Rote-Männern die Bevölkerungsstatistiken aufgezeichnet, die im Rotemansarkivet kostenlos auf der Webseite des Stadtarchivs Stockholm zugänglich sind.