Ein weiterer Jahrgang des Hannoverschen-Polizei-Blattes zur Erfassung freigegeben.

Es handelt sich um den Jahrgang 1860 mit ca. 1000 Seiten.
Das Hannoversche-Polizei-Blatt wurde von der Königlichen Polizei Direktion zu Hannover herausgegeben. Es erschienen 24 Jahrgänge. Veröffentlicht wurden:

  • Steckbriefe zu flüchtigen Angeschuldigten und Verurteilten wegen
    begangener Verbrechen
  • Spähausschreiben über unbekannte Täter wegen bedeutender Verbrechen
  • Ausschreiben zur Auffindung von Zeugen, die auf anderem Wege nicht
    gefunden wurden
  • Beschreibungen aufgefundener, unbekannter Personen
  • Widerrufe und Erledigungen erlassener Bekanntmachungen
  • Landesverweisungen
  • Mitteilungen über das Entweichen von Personen aus Straf- oder
    Polizeianstalten

Weitere Informationen findet ihr auf
http://wiki-de.genealogy.net/Hannoversches_Polizeiblatt

Inzwischen sind schon mehr als 50.000 Personen aus 13 Jahrgängen auf 11.300 Seiten erfasst worden.

Diese können jetzt direkt durchsucht werden.

Jörn Bartels