Mülheimer Familien auf CD

Der Begründer des „Ersten Deutschen Genealogie-Museums“ in Essen-Überruhr, Dr. Sándor R. Krause, hat in der Reihe „Quellen und Forschungen zur Geschichte von Mülheim an der Ruhr“ (QFM) die erste CD mit Mülheimer Stammfolgen herausgegeben: QFM 12: Mülheimer Stammfolgen I (1610-1806), Essen 2019. Die CD enthält komplette Stammfolgen (mit den dazugehörigen Materialien) zu folgenden 50 Familien:

Altenberg, vorm Baum (Baumer), Bergstein, Blum (Blumenkamp), Bohnenkamp, von der Burg, in den Dörnen (Dörnemann), Erbeck, in der Eu (Eumann), auf der Fohren (Oberfohren, Fohrmann), aus der Fünten (Fünter, Füntmann), Halfmann, Heuken, Hilterhaus (von Hillringhausen), Hoffstadt, Horbeck, Huckmann, Huffmann, Ilpen, Keienburg, Klingenburg, Laufs, Lickfeld, Lierhaus, von der Linden (Lindermann), Lüning, Matenhoff, Meerheim, Mellinghoff, Mogs, Mührer, Nies, auf der Ört (Örtmann), Pattberg, Pieper, Randenberg, Rating, Sanders (Zander), Schneewind, Schönenbeck, Vonscheidt, Vorhoff, Vorster, Weinhaus (Wienes), in der Wetzmühle (Wetzmüller), Wieneken, aus der Wieschen (Wiescher), Wilhelms (Willems), von der Wippen (Wippmann), Wolterhoff.

Die CD kostet 29,90 Euro (+ Versand), Bezug: Dr. Sándor R. Krause, Kevelohstraße 41c, 45277 Essen, Tel. 0201/582031

Weitere CDs in der QFM-Reihe enthalten Kirchenbuchabschriften und Familienbücher der evangelischen und katholischen Gemeinden Mülheims von 1610-1809.