Kölner Sterbeurkunden: Eine halbe Million Einträge geschafft!

Aus fast 147.000 Sterbeurkunden des Kölner Standesamtes im Zeitraum 1833-1938 wurden eine halbe Million Namen der Verstorbenen, ihrer Angehörigen oder der anzeigenden Personen extrahiert. Eine tolle Leistung, für die allen beteiligten Erfassern gedankt sei. Die Namen vieler prominenter Kölner sind hier zu finden: Angefangen von Jacques Offenbach über Adenauer, Dumont, Farina, Groote, Guilleaume, van Hees, Herstatt, Imhoff, Millowitsch, Mülhens, Neven, Oppenheim, Raitz von Frenz, Stollwerck, Wallraf(f) und viele andere.

Sterbeurkunde von Franz Millowitsch (1797-1875) Urgroßvater von Willi Millowitsch.
Quelle: LAV NRW R PA 2106 Köln Sterbefälle 1875, Bd. 6

Sie können noch mitmachen! Die meist sauber handgeschriebenen Urkunden sind auch eine gute Leseübung für diejenigen, die die Kanzleischrift des 19. Jahrhunderts erlernen wollen. Keine Angst, wenn Sie noch unsicher beim Lesen sind, jede erfasste Urkunde wird von den Administratoren überprüft. Der große Vorteil des Daten-Erfassungs-Systems DES ist, dass jeder erfasste Name sofort bei der Suche gefunden werden kann. Wenn Sie noch keine Benutzerkennung haben, können Sie sich hier kostenlos anmelden. Bitte lesen Sie vor dem Start zuerst die Editionsrichtlinien durch. Zur Erfassung geht es dann hier.