Bilddatenbank „Smithsonian Open Access“

screenshot der Webseite

Unter dem Namen „Smithsonian Open Access“ sind viele Bilder aus Museen und Forschungseinrichtungen online gestellt worden. Derzeit handelt es sich wohl um 2,8 Millionen Exponate aus Museen, Forschungszentren, Bibliotheken und Archiven. Noch in diesem Jahr soll diese Sammlung um rund 200.000 Exponate ergänzt werden.

Die Bilder sind unter CC-Lizenz frei gegeben worden.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] europäischen Auswanderungshäfen nach den USA fasziniert. Dem kürzlich im CompGen-Blog gelesenen Hinweis zur Smithonian-Bilddatenbank folgend, stieß ich wieder auf das berühmte Foto (1907) von Alfred Stieglitz. (Zum Foto selbst […]

Kommentare sind deaktiviert.