Neues von alten Adressbüchern

Neue Adressbücher wurden zur Erfassung mit dem Daten-Eingabe-System DES online gestellt:

Ein neues Wunschprojekt ging zum Pfingswochenende zur Erfassung online.Es handelt sich um das Adressbuch Meuselwitz-Lucka 1938 mit 44 umliegenden Landgemeinden. Wer sich mit der NSDAP beschäftigt, findet hier eine bisher noch nicht gesehene Auflistung aller Parteiämter (mit Namen) vom Ortsgruppenleiter bis zum Blockwart für die Ortsgruppe Meuselwitz ab dieser Seite. Obwohl das Projekt leicht zu erfassen ist, sind neben den allgemeinen Editionsrichtline, die projektspezifischen Regeln zu beachten.

Das Wunschprojekt Adressbuch Hanau 1870 wurde zur Erfassung freigegeben. Obwohl es verhältnismäßig leicht zu erfassen ist, müssen die projektspezifischen Regeln beachtet werden.

Das Wunschprojekt Adressbuch Annaberg-Buchholz 1910 zur Erfassung freigegeben. Das Projekt ist teilweise etwas kompliziert zu erfassen und deshalb für Einsteiger weniger geeignet. Vor der Datenerfassung sollte man sich unbedingt, neben den allgemeinen Editions-Richtlinien, mit den projektbezogenen Regeln vertraut machen.

Das Wunschprojekt Adressbuch Landkreis Fallingbostel 1960 ging zu Erfassung online. Das Buch ist gut lesbar (lateinische Buchstaben) und verhältnismässig einfach zu erfassen. Vor der Erfassung unbedingt die besonderen Regeln beachten.

Das Wunschprojekt Adressbuch Waldheim (Sachsen) 1900-1902 steht online zur Erfassung bereit. Die Daten sind einfach zu erfassen, da es fast keine Firmeneinträge gibt. Dies Projekt ist besonders für die neuen Erfasser geeignet, die nach unserem DES-Tag dazu gekommen sind. Ich bitte deshalb darum, dass die erfahrenen „Power-Erfasser“ sich an anderen Projekten beteiligen. Obwohl es sich um ein einfaches Projekt handelt, sind einige Besonderheiten zu beachten.

Fertig erfasste Adressbücher:

Die Erfassung des Wunschprojekts Adressbuch Hildburghausen 1900 wurde abgeschlossen. Das Projekt enthält die Änderungen von 1901, die gesondert erschienen sind. Innerhalb von 6 Wochen erfassten 11 Freiwillige 222 Seiten mit 8.219 Einträgen. Unter diesem Link können die Daten gesucht werden.

Die Bearbeitung des Wunschprojekts Adressbuch Kreis Diepholz 1901 wurde abgeschlossen. Innerhalb von 2 Wochen erfassten 6 Freiwillige 50 Seiten mit 4.615 Enträgen. Die Daten können diesem Link gesucht werden.

Vielen Dank alle, die sich an diesen Projekten beteiligen und beteiligt haben.
Joachim Buchholz