DigiBib Banner der GenWiki-Seite

Neu in der Digitalen Bibliothek des Vereins für Computergenealogie

Die Digitale Bibliothek (DigiBib) des Vereins für Computergenealogie wurde bereits mehrmals im CompGen-Blog erwähnt. Die Vorstellung der neuen Version der DigiBib im Herbst 2020 kann im Video angeschaut werden. Seitdem sind viele Bücher hinzugekommen. In den letzten Tagen sind z.B. weitere Bände des Marburger Sippenbuches eingestellt worden.
In den letzen Wochen waren Orts- und Lehrerverzeichnisse an der Reihe.

Ortsverzeichnisse in der Digitalen Bibliothek

– Die Wohnplätze des Deutschen Reiches Abteilung I (Preussen). Band II 1909 und Abteilung II (Deutsches Reich ausser Preussen) 1910
– Deutsches Städtebuch Band 1 = Nordostdeutschland, 1939 und Band 2 = Mitteldeutschland, 1941
Henius grosses Orts- und Verkehrs-Lexikon für das Deutsche Reich (1928)
Müllers grosses deutsches Ortsbuch Ausgabe 7 (1938)
Ortslexikon der Deutschen Demokratischen Republik (1957)
Neumanns Orts-Lexikon des Deutschen Reichs Ausgabe 4 (1905). Im Buch befinden sich 40 Stadtpläne. Wolfgang Wöstenhöfer hat das Inhaltsverzeichnis dankenswerterweise so aufbereitet, dass die verstreuten Pläne einfach anzuspringen sind.

Lehrerverzeichnisse in der Digitalen Bibliothek


Lehrerverzeichnis Berlin 1931
Lehrer-Verzeichnis Berlin (1931)
Mecklenburgischer Lehrer-Kalender 4. Jahrgang 1893

Sowohl zu den Ortslexika als auch Lehrerverzeichnissen gibt es jeweils eine Kategorie im GenWiki mit weiteren Büchern.

Gerade die Lehrerverzeichnisse können interessant für die Familien- und Ahnenforschung sein. Sie enthalten zum Teil nicht nur die Namen und Schulen der Lehrer, sondern auch weitere Informationen wie Geburts- oder Sterbedatum.