Neuigkeiten, die sich auf den Verein als solchen beziehen (Mitgliederversammlungen etc.)

Mitgliederversammlung am 24.03.2019 in Altenberge

Mitgliederversammlung am 24.03.2019 in Altenberge

Nach einem gut besuchten Westfälischen Genealogentag am Samstag fand am Sonntag in Altenberge in der Ratsschänke Bornemann unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.
Der neue/alte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende: Susanne Nicola, 2. Vorsitzender: Prof. Dr. Georg Fertig, Schatzmeisterin: Carola Kroll, Schriftführerin: Julia Rörsch

(mehr …)
Westfälischer Genealogentag

Westfälischer Genealogentag

Beim 8. Westfälischen Genealogentag in Altenberge in der Sporthalle Gooiker Platz am Samstag, 23. März 2019, 10-17 Uhr treffen sich wieder viele Interessierte bei den 60 Vereinen, Archiven, Dienstleistern und anderen. Beim Rahmenprogrammen gibt es Vorträge, Ausstellungen, Besichtigungen und ein Kinderangebot. Der Eintritt ist frei, eine 96-seitige Broschüre zum Genealogentag kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vorstandsklausur 2019

Vorstandsklausur 2019

Vorstandsklausur 2019

Der CompGen-Vorstand trifft sich am 9. und 10. Februar zur Klausur in Hannover. Ein intensives Arbeitsprogramm rund um aktuelle Baustellen, Priorisierung wichtiger Themen und grundsätzliche Strategieentwicklungen lässt die Köpfe rauchen.

Vortrag über CompGen-Datenbanken live übertragen

Vortrag über CompGen-Datenbanken live übertragen

Am 6.10.2018 hielt Timo Kracke auf dem 70. Deutschen Genealogentag in Melle bei Osnabrück den Vortrag „CompGen-Datenbanken – Von Genealogen für Genealogen“. Der Vortrag wurde erstmals live über FreeconferenceCall.com gesendet und konnte von den Teilnehmern der Konferenzschaltung mitverfolgt werden. (mehr …)

ggsmn_speaker_2018.jpg

CompGen bei der Germanic Genealogy Society

Am 20. und 21. April 2018 fand in Inver Grove Heights (südwestlich von Minneapolis, Minnesota) die Spring Conference der Germanic Genealogy Society statt. Timo Kracke vom Verein für Computergenealogie war eingeladen worden hier vier Vorträge zu halten.

Die Germanic Genealogy Society hat über 900 Mitglieder und hat mit ihrem Schwerpunktthema, der Erforschung von Familien aus dem deutschsprachigen Gebieten, ein starkes Interesse daran Ihren Mitgliedern und anderen Interessierten CompGen und weitere genealogische Vereine aus Deutschland näher zu bringen.
(mehr …)

CompGen Mitgliederversammlung, Sindelfingen, April 2018

CompGen Mitgliederversammlung, Sindelfingen, April 2018

Das Mitgliedertreffen des Vereins für Computergenealogie e. V., einschließlich des vorausgehenden Rahmenprogramms, fand vom 6.4.-8.4.2018 im Haus der Donauschwaben in Sindelfingen statt. Am Freitag folgten rund 30 Mitglieder der Einladung ins Landeskirchliche Archiv in Stuttgart und nahmen hier an einer sehr interessanten Führung, die in zwei Gruppen durch Herrn Müller-Baur und Herrn Bing geleitet wurden, teil.
Der Samstag war geprägt von einem ganztägigen Vortrags- und Workshop-Programm, an dem über 50 Mitglieder und Gäste teilnahmen.
(mehr …)

Timo Kracke bei der Germanic Genealogy Society

Timo Kracke bei der Germanic Genealogy Society

Beim Treffen der Germanic Genealogy Society am 20. und 21. April 2018 in Inver Grove Heights (südwestlich von Minneapolis, Minnesota) hält Timo Kracke vom Verein für Computergenealogie vier Vorträge:

  • Start Your Research for German Ancestors with genealogy.net
  • Research former German territories
  • Historical geo information system GOV and Historic address books
  • Ortsfamilienbücher, user family trees and Meta search of genealogy.net

Videos des GOV-Workshop Büdelsdorf

Videos des GOV-Workshop Büdelsdorf

Die genaue Ortsbestimmung ist in der Familienforschung ein unerlässliches Hilfsmittel. Um die Ortsverwaltung in der Genealogie einfacher zu gestalten und um qualitativ hochwertige Daten für jedermann bereitzustellen, wurde das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis (GOV) initiiert. Große Bedeutung für die Familienforscher haben die enthaltenen Angaben wie geographische Lage des Ortes, verschiedene Schlüsselzahlen, andere oder frühere Namen und historische Zugehörigkeit. Im GOV sind Kirchen, Kirchenkreise, Orte, Landkreise, Regionen u. ä. zu finden.
(mehr …)

halmstad_2017_1.jpg

CompGen beim Schwedischer Genealogentag

Am Wochenende 26./27.2017 fand der diesjährige schwedische Genealogentag in Halmstad in Westschweden statt. 9 Vereine aus Deutschland und der Dachverband DAGV waren auf einem deutschen Stand erstmals mit dabei. Siehe dazu auch die Bilderserie. Die Veranstaltung war in der großen Sportarena in zwei Hallen hervorragend organisiert von der lokalen Familienforschergruppe.
(mehr …)

GOV-Workshop – Einführung für Anfänger und zukünftige Bearbeiter

Die genaue Ortsbestimmung ist in der Familienforschung ein unerlässliches Hilfsmittel. Um die Ortsverwaltung in der Genealogie einfacher zu gestalten und um qualitativ hochwertige Daten für jedermann bereitzustellen, wurde das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis (GOV) initiiert. Große Bedeutung für die Familienforscher haben die enthaltenen Angaben wie geographische Lage des Ortes, verschiedene Schlüsselzahlen, andere oder frühere Namen und historische Zugehörigkeit. Im GOV sind Kirchen, Kirchenkreise, Orte, Landkreise, Regionen u. ä. zu finden.
(mehr …)