Grabsteine verbinden Kontinente

Grabsteine verbinden Kontinente

Es begann 2013: Eine Stadtführerin, eine Friedhofsgärtnerin und ein Ahnenforscher trafen sich, um die alten Grabsteine auf dem Herforder Friedhof am Eisgraben zu dokumentieren. Eröffnet im Jahre 1808, fanden seit ...
Grabsteine - Jahresrückblick 2019

Grabsteine – Jahresrückblick 2019

Das Grabstein-Projekt im Verein für Computergenealogie blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 zurück. So wurden insgesamt 708 neue Friedhofsdokumentationen archiviert. Hier die Statistik: Sie beinhalten 227.500 Grabstellen, 297.300 Fotos ...
Dokumentieren unter erschwerten Bedingungen - Arbeitseinsatz auf historischen Friedhöfen

Dokumentieren unter erschwerten Bedingungen – Arbeitseinsatz auf historischen Friedhöfen

Es ist nicht selten, dass sich Menschen auf den Weg machen, um die Heimatorte der Altvorderen zu besuchen. So mancher reist in die ehemaligen deutschen Gebiete, z.B. in die heutigen ...
Irren ist menschlich

Irren ist menschlich

Wer sich für weitere Besonderheiten bei den Grabsteininschriften interessiert, kann sich auf dieser Seite vom Genealogischen Wiki informieren ...
Kunst auf den Friedhöfen

Kunst auf den Friedhöfen

Das Grabstein-Projekt dokumentiert seit 2007 die Grabsteine auf den Friedhöfen. Über 2,3 Mill. Grabsteinfotos und die daraus erfassten 3,6 Mill. Namen und Daten erzeugen eine viel genutzte Sekundärquelle für die ...
Gedenk-Dalben in Fishtown

Gedenk-Dalben in Fishtown

Noch nie war es in der Vergangenheit möglich, die Verstorbenen auf so vielfältige Weise zu bestatten wie aktuell. Neben der traditionell christlichen Erdbestattung des Leichnams, wird heutzutage aus verschiedensten Gründen ...
Neues im Grabstein-Projekt

Neues im Grabstein-Projekt

Im Grabstein-Projekt von CompGen sind die Grabsteine von zwei Friedhöfen neu erfasst: Die Fotografin I. Wittber fertigte insgesamt 1.580 Fotos auf dem Friedhof in St. Ingbert-Rohrbach (Saarpfalz-Kreis) und erfasste von ...
Die Faszination von Grabstätten

Die Faszination von Grabstätten

Menschen zieht es auf Friedhöfe, nicht um ihren verstorbenen Angehörigen nahe zu sein, sondern fotografierend Datenmengen zu erzeugen, die später einmal Quellen für Familiengeschichtsforschung sein werden. Doch auch heute schon ...
Grabstein-Projekt präsentiert sich international

Grabstein-Projekt präsentiert sich international

Der Beginn des Grabstein-Projekts im Jahre 2007 war „hanseatisch“ – es wurden zunächst Friedhöfe in Bremen und umzu dokumentiert. Es folgte das niedersächsische Umland und im Laufe der Jahre entwickelte ...
Vereine dokumentieren Grabsteine

Vereine dokumentieren Grabsteine

[Bildquelle: Grabstein-Projekt, Holger Holthausen] Das Grabstein-Projekt ist ein öffentliches Mitmach-Projekt, deshalb stellen erfeulicherweise zahlreiche Institutionen ihre Dokumentationen von Grabsteinen auf Friedhöfen zur Verfügung. Die Grabsteinfotos werden von Vereinigungen eingereicht, die ...