10 Jahre Matricula – ein Grund zum Feiern!

Am 2. November feierten Matricula, das Online-Portal für Kirchenbücher, und der Freundeskreis ICARUS4ALL ihr 10jähriges Bestehen in St. Pölten. Die Einladung richtete sich hauptsächlich an die ICARUS- und ICARUS4ALL-Mitglieder aus dem österreichischen Raum. Im nächsten Jahr gibt es ja das große Event in Halle/Saale, zu dem dann auch CompGen, Archion und Matricula gemeinsam einladen.

Foto: Horst Reinhardt

Nach der ICARUS-Mitgliederversammlung am Samstagmorgen gab es für die mehr als 100 angereisten Zuhörer ein interessantes Vortrags- und Diskussionsprogramm. Archivare, Genealogen und Heimatforscher diskutierten zu Themen um die Digitalisierung von Archivalien und deren Zugänglichkeit für die Archivbesucher. Nach Rückblicken und einer derzeitigen Standortbestimmung ging es aber auch um einen mutigen Blick in die Zukunft der Archivwelt. Zum Abschluss gab Thomas Aigner, der Leiter des Diözesanarchivs St. Pölten und auch Präsident von ICARUS, einen Ausblick zum Projekt Time Machine.

CompGen-Vorstandsmitglied Ingrid Reinhardt sprach ein Grußwort, worin sie auf das gemeinsame Ziel von „Open Data“ hinwies und auch die Mitgliedschaft und Unterstützung beim Projekt Time Machine erwähnte. Abschließend sprach sie auch eine Einladung für den Festakt am 3.-5. April 2020 aus und erläuterte kurz den geplanten Programmablauf.