Heredis-Update 2020 für Windows und Mac

Im Dezember 2019 ist die deutschsprachige Windows-Version von Heredis auf den Markt gekommen. Jetzt wird die komplettierte Windows-Version von Heredis 2020 vorgestellt.

Die „Knowledge Base“ mit den Neuheiten, den ersten Schritten, der detaillierten Bedienungsanleitung, Gedcom-Import/Export und Tipps ist z.T. noch überwiegend in englisch, wird aber ins Deutsche übersetzt. Neu sind einige Reports, das Family Tree Mapping mit OpenStreetMap und die Geolokalisierung bis zur Hausadresse wurden verbessert.

Eine kostenlose Testversion (mit max. 50 Personen) kann man von der Webseite herunterladen. Die Vollversion für Windows kostet 39,99 €. Sie enthält auch eine kostenfreie App für’s Handy.

Die deutschsprachige Mac-Version wird zum 1. Quartal 2020 avisiert. Nachdem Heredis sich zum ersten Mal beim Genealogentag in Gotha vorgestellt hat, will man auch beim Genealogentag 2020 in Tapfheim wieder dabei sein. Bis zum Jahresende soll auch ein deutschsprachiger Kundendienst eingerichtet sein.