Identische Digitalisate von österreichischen Kirchenbüchern bei Ancestry und Matricula

Ancestry setzt das Angebot zur Suche in österreichischen Kirchenbüchern fort, die schon länger bei Matricula-online.eu nutzbar sind. Die Digitalisate sind identisch mit denen von Matricula. Der Unterschied ist: Der Zugang bei Ancestry erfordert ein kostenpflichtiges Abonnement, Matricula ist kostenlos nutzbar. Aber der Download einzelner Bilder ist nur bei Ancestry möglich. Um bei Matricula eine Bildseite oder einen Ausschnitt daraus zu bekommen, musste man sich mit einem Bildschirmausdruck behelfen. Die Namenssuche über die Idexierung ist bei Ancestry bisher noch nur für wenige Kirchenbücher möglich. Bei Matricula gibt es eine Indexsuche nur für die Kirchenbücher der Diözese Passau. Die angegebenen Zeitbereiche überschreiten die kirchlichen Schutzfristen der österreichischen Diözesen z.T. sehr weit. Was bei Matricula noch gesperrt ist, kann bei Ancestry (derzeit noch?) eingesehen werden.

Bisher sind bei Ancestry die folgenden Kirchenbücher und Namensregister verfügbar (die Links führen allerdings zu Matricula-online.eu):

Digitalisiserte Kirchenbuchbestände bei Matricula-online.eu

Wien, Österreich, katholische Kirchenbücher 1600-1960
Vorarlberg, Österreich, katholische Kirchenbücher, 1614-1938
Kärnten, Österreich, katholische Kirchenbücher 1614-1938
Niederösterreich, Österreich, katholische Kirchenbücher 1620-1955
Oberösterreich, Österreich, katholische Kirchenregister, 1614-1938
Oberösterreich, Österreich, katholische Kirchenbücher 1601-1855
Steiermark, Österreich, katholische Kirchenbücher 1614-1938
Salzburg, Österreich, katholische Kirchenbücher 1600-1930