Sylt – immer etwas Besonderes

Unsere Grabstein-Fotografen nutzen auch gern ihren Urlaub für das Dokumentieren der Friedhöfe an diesen Orten – so auch auf der schönen Nordfriesischen Insel Sylt.

Foto: M. Flauger

Auf der Insel lebt und arbeitet der Steinmetz- und Steinbildhauermeister Guido Dollichon, welcher auf den Inselfriedhöfen in Keitum, List, Morsum, Wenningstedt und Westerland beruflich tätig ist.

Vor geraumer Zeit bot er dem Grabstein-Projekt seine Hilfe an. Und seitdem liefert er zuverlässig Fotos in bester Qualität von neu geschaffenen Sylter Grabsteinen. Auch fotografiert er die Grab-Denkmale (Denk mal an mich…) mit den nachträglich ergänzten Inschriften der Verstorbenen.

Dank dieser bisher einzigartigen ehrenamtlichen Kooperation kann das Grabstein-Projekt sämtliche Dokumentationen der Sylter Friedhöfe immer auf dem aktuellen Stand präsentieren.

Daher: Ein herzliches Dankeschön auch vom Verein für Computergenealogie (CompGen) an Herrn Dollichon für die wertvolle Mitarbeit!

Erklärvideo zur Dokumentation von Friedhöfen.