13 neue Online-Ortsfamilienbücher

Der Boom im Projekt Online-OFBs des CompGen-Vereins geht weiter. Im Monat April 2021 konnten 13 neue Online-Ortsfamilienbücher (OFB) freigeschaltet werden.

Johanniterkirche Ober-Mossau (Foto: Manfred Heiss)

Manfred Heiss steuerte als Bearbeiter die folgenden Ortsfamilienbücher aus dem Odenwaldkreis der Gemeinden Erbach und Mossautal in Hessen bei:
Günterfürst, Haisterbach, Elsbach, Ober-Mossau/Unter-Mossau, Güttersbach (Mossautal), Hüttenthal, Hiltersklingen, Olfen (Oberzent)

Weitere neue Online-Ortsfamilienbücher (OFBs):

  • Morgenitz (Mecklenburg-Vorpommern, Kreis Ostvorpommern). In diesem Ortsfamilienbuch sind die Geburten 1767 bis 1806, Heiraten 1767 bis 1853, Todesfälle 1767 bis 1853 der Morgenitzer/Mellenthiner Kirchenbücher erfasst. Bearbeiter: Dirk Mannschatz (Pommerscher Greif)
  • Vogelsdorf (Sachsen-Anhalt, Kreis Harz). Inhalt: Taufen 1740-1920, Verstorbene 1740-1920, Trauungen 1740?1930. Bearbeiter: Werner Reimer
  • Kulmbach (Bayern, Oberfranken) mit Heiraten zunächst von 1701 bis 1760. Bearbeiter: Ditmar Kühne
  • Balkhausen (Hessen, Kreis Darmstadt-Dieburg). Benutzte Quellen: Kirchenbücher Jugenheim 1669?1808, Kirchenbuch-Zweischriften Jugenheim 1808-1812, Kirchenbücher Balkhausen ab 1812-1875, ab 1876 Standesamt-Zweitschriften (Lagis) Trauungen 1876-1925 und Verstorbene 1875-1925. Bearbeiter: Ulrich Kirschnick
  • Bralin (Posen, Kreis Groß Wartenberg). Das Ortsfamilienbuch beginnt mit den Einträgen von evangelisch-lutherischen Einwohner von Bralin im evangelisch-lutherischen Kirchenbuch des Ortes Droschkau 1766 bis 1781. Bearbeiter: Carsten Iwan
  • Grzendzin (Oberschlesien, Kreis Kosel). Stand 25. April 2021 sind die Grzendziner-Taufbücher 1727-1877 erfasst. Bearbeiter: Bernhard Josko
  • Bürgerbezirk (Schlesien, Kreis Münsterberg). Eine Tabelle der systematisch erfassten Kirchenbücher sind auf der Startseite zu finden. Bearbeiter: T. Renelt

Vielen Dank für die tollen Arbeiten, die eine große Hilfe für die Ahnenforschung sind!