Familienanzeigen – Projektnews 02/2018

Zwischen August 2017 und Januar 2018 haben wir durch die tatkräftige Unterstützung von Gerhard Finke einige Änderungen in der Programmierung der Familienanzeigen vorgenommen.

Trotz der vielen Änderungen konnten wir die bis dahin aufgelaufenen und erfassten Tabellen alle einspielen. Damit hat die Datenbanken einen Bestand von insgesamt 3.959.420 Datensätzen.

Im Mai 2018 tritt ein neues EU Datenschutzgesetz in Kraft, das auch uns im Projekt betrifft. Ohne eine schriftliche Einwilligung, dürfen online weder Name noch Email Adresse der Erfasser genannt werden.

Allen Bearbeitern ganz herzlichen Dank für ihre fleißige Arbeit!