Professor Udolph beim Ahnenforscher Stammtisch Unna

Am Donnerstag, dem 2. Mai 2019 hatte der Namensforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph – bekannt zuletzt aus der ZDF-Sendereihe „Du ahnst es nicht!“ – begeisterte Zuhörer im vollbesetzten Raum beim Ahnenforscher Stammtisch Unna. Er sprach zum Thema „Woher kommen und was bedeuten unsere Familiennamen?“ Humorvoll und fesselnd führte er die Zuhörer zurück in die Zeit der Namensentstehung und brachte viele Beispiele zur Verteilung der Namen. Viele Namen sind durch die Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten in den Westen Deutschlands gekommen. Der Ahnenforscher Stammtisch Unna übertrug den Vortragsabend live über seine Facebook-Seite. Die Aufzeichnung wurde in der Zeit von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens bereits 600 Mal aufgerufen. Die anwesende Vorsitzende des Vereins für Computergenealogie, Susanne Nicola, nahm im Namen des Vereins ein Angebot von Prof. Udolph zu einer Kooperation bezüglich der statistischen Auswertung der Namen und Kartierung aus den Verlustlisten des Ersten Weltkriegs durch seinen Mitarbeiter Mario Fraust an.