Internationaler Sammelband zu nominativen Daten erschienen

Unter Beteiligung unseres zweiten Vorsitzenden Prof. Georg Fertig ist gerade ein internationaler Sammelband erschienen und auch online verfügbar, der aus einer Tagung an der Ural-Universität Jekaterinburg hervorgeht und verschiedene Datenbestände und Projekte aus Russland, Mittel- und Westeuropa vorstellt.

Für CompGen-Mitglieder ist besonders der Beitrag von Georg Fertig interessant, in dem aus der Sicht der Historischen Demographie ein Überblick über die genealogische Forschung in Deutschland gegeben wird und in dem er auf die Nutzungsmöglichkeiten hinweist, die sie hier für die internationale demographische Forschung ergeben.

Weitere Beiträge stellen Projekte zwischen Katalonien, Norwegen, Rumänien und Russland vor, aus denen man die unterschiedlichsten Methoden kennenlernen kann, wie Fortgeschrittene und Anfänger, Historiker und Informatiker mit personen- und lebenslaufbezogenem historischem Quellenmaterial arbeiten. Auch eine russische Fassung ist in Vorbereitung.



Nominative Data in Demographic Research in the East and the West. Hrsg. von Elena Glavatskaya, Gunnar Thorvaldsen, Georg Fertig und Mikolaj Szoltysek. – Ekaterinburg: Ural University Press, 2019. – 224 S.

ISBN 978-5-7996-2656-3

DOI 10.15826/B978-5-7996-2656-3.00

Online: http://elar.urfu.ru/bitstream/10995/73898/1/978-5-7996-2656-3_2019.pdf