Neues im Grabstein-Projekt

Im Grabstein-Projekt von CompGen sind die Grabsteine von zwei Friedhöfen neu erfasst:

Die Fotografin I. Wittber fertigte insgesamt 1.580 Fotos auf dem Friedhof in St. Ingbert-Rohrbach (Saarpfalz-Kreis) und erfasste von den eingravierten Grabsteininschriften die Namen von 2.680 Verstorbenen, einschließlich der Geburts- und Sterbejahre.

Klaus Köll machte 4.255 Fotos von den Grabsteinen vom Friedhof Brunnenstraße in Itzehoe (Kreis Steinburg). Itzehoe liegt am Fluss Stör und zählt zu den ältesten Städten Schleswig-Holsteins. Insgesamt sind die Namen und Daten von 6.330 Verstorbenen in der Datenbank erfasst.

Weitere im Oktober neu erfasste Grabsteindaten aus über 30 Friedhöfen sind in der Grabstein-Datenbank zu finden.
Ein herzliches Dankeschön an die Fotografen und Erfasser der Inschriften.