Züricher Taufen, Ehen und Verstorbene 1751-1800 digital

1750-1778 erschienen die „Monatliche Nachrichten einicher Merkwürdigkeiten in Zürich“ gesammelt von Hans Rudolf Ziegler (1695-1762), in Zürich. Sein Sohn, der Buchdrucker Johann Kaspar Ziegler (1730-1802) setzte die Ausgaben fort. Bis 1829 sind diese Nachrichten unter verschiedenen Titeln und Herausgebern mit den Auszügen aus den Züricher Kirchenbüchern nachweisbar. Die Family History Bibliothek in Salt Lake City besitzt die Originale, die auf Mikrofilm und als Digitalisat (1750-1813) eingesehen werden können. Ancestry bietet die digitalisierten Mikrofilme ebenfalls zur kostenpflichtigen Einsicht an. Die Staatsbibliothek zu Berlin hat aus den bei ihr vorliegenden Exemplaren der gedruckten „Monatliche Nachrichten“ aus dem Zeitraum 1751 bis 1800 die Auszüge mit den Taufen, Eheschließungen und Verstorbenen in Zürich neu digitalisiert. Allerdings fehlt die hier abgebildete Titelseite zu den Taufeinträgen für 1751 mit den ersten vier Einträgen.

„Monatliche Nachrichten einicher Merkwürdigkeiten in Zürich“ Quelle: FamilySearch

Außerdem gibt es bei Google.Books: „Monatliche Nachrichten Schweizerischer Neuheiten 64ster Jahrgang. herausgegeben von J.C. Fäsi“ Zürich 1814. Nach Seite 196 sind auf 48 Seiten die im Jahr 1814 und 1815 in Zürich Getauften, Verheirateten und Verstorbenen aufgelistet. Weitere Nachfolge-Bände von 1816-1829 aus amerikanischen Bibliotheken wurden ebenfalls in Google.Books digitalisiert. Vielen Dank an Gerhard Stoll für den Hinweis auf die Züricher Daten!

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.