Kirchspielsuche mit Meyers Gazetteer

Georg Palmüller, bekannt durch den „Ahnenforscher Stammtisch Unna“, hat mal wieder ein Video produziert. In der Vereinsliste von Compgen schreibt er dazu:

ist Ihr Vorfahre in einem Ort geboren, der keine eigene Kirche hatte, wurden die Taufen, Heiraten und Begräbnisse in den Büchern des Kirchspiels eingetragen. Je nach dem, welcher Konfession Ihre Vorfahren angehörten, war dieser Kirchspielort mehr oder weniger weit vom Heimatort entfernt.
Um die richtigen Kirchenbücher zu finden, muss man den Namen des betreffenden Kirchspiels ausfindig machen. Das ist oftmals nicht einfach.
Die Internetseite MEYERS GAZETTEER ist zur Feststellung von Kirchspielen und auch Standesamtsbezirken eine großartige Hilfe, die noch weitere Informationen zu Orten enthält. Kostenfrei und ohne Registrierung.

Georg Palmüller