ARD Retro und der Welttag des audiovisuellen Erbes

Heute, am 27.Oktober, ist dieser Welttag des audiovisuellen Erbes. In der Bibliothek der Welttage kann man dies für heute nachlesen.

Anläßlich dieses Tages versprach die ARD mit ihren Sendeanstalten unter dem Label „ARD Retro“ mehr als 7000 Beiträge online zu stellen. Der Berichterstatter fand am heutigen Morgen nur den BR, HR, WDR, SR, Radio Bremen sowie ARD-alpha im Angebot. Zeitlich unbegrenzt stehen diese Clips zu Verfügung und lassen sich verlinken, perspektivisch wohl auch in eigene Webseiten einbinden.

Die Beiträge stammen sämtlich aus der Zeit vor 1966. Die Änderung des Urheberrechts zum 1. Januar 1966 erfordert bei späteren Beiträgen eine umfangreiche Prüfung verschiedenster Rechte, dennoch sollen auch solche Beiträge nach Möglichkeit veröffentlicht werden.

Wir werden die weitere Entwicklung dieses Angebots verfolgen, verweisen aber an dieser Stelle auf unsere begrenzten personellen Ressourcen. Neue Mitarbeiter können sich weiterhin unter der Adresse news@genealogy.net melden.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.