Jetzt anmelden zum 73. Deutschen Genealogentag in Kleve

Mosaik – die Familienkundliche Vereinigung für das Klever Land e.V. – hat auch in Coronazeiten fleißig die Vorbereitungen zum Deutschen Genealogentag vom 10. bis 12. September 2021 in Kleve vorangetrieben. Die Stadt am linken Niederrhein, nahe der niederländischen Grenze, freut sich über die Besucher. Die Schwanenburg als Sitz der Grafen und Herzöge des Klever Landes ist von weitem als Höhenburg zuerkennen. Durch die vielfältigen Kontakte der Klever Familienforscher in die benachbarten Niederlande werden auch von dort viele Besucher und Aussteller erwartet.

Die Schwanenburg in Kleve Foto; Maarten Takens CC-BY SA 2.0

Für den Genealogentag ist die Stadthalle Kleve als Veranstaltungsort ausersehen. Jetzt schon kann man sich per Email an dgt21@mosaik-kleve.de oder über das Anmeldeformular als Teilnehmer anmelden. Die Organisatoren bitten Sponsoren und Partner um ihre Meldung und Anzeigen, sie werden auf Wunsch als Spender im Tagungsführer genannt. Aussteller melden ihre Wünsche für Stände, Anzeigen und Beilagen für die Tagungstasche hier an. Die Anreise per Bahn (über Düsseldorf), Bus (über Emmerich) oder Flugzeug (der Flughafen Weeze-Niederrhein ist nur 30 km von Kleve entfernt) ist leicht möglich. Für die Übernachtung sind Kontingente im Rilano-Hotel reserviert, Neben dem Hotel Schwanenburg gibt es weitere Hotels auf der Seite von Kleve-Tourismus.