9. Tag der Genealogie in Baesweiler am 7.11.2021

Zum neunten Mal veranstalten die Ahnenforscher im Geschichtsverein Baesweiler e.V. (GVB) ihren Tag der Genealogie in der Burg Baesweiler. Von Beginn an berichteten wir im Newsletter der COMPUTERGENEALOGIE über diesen kleinen aber feinen Genealogentag in der Nähe von Aachen. Er findet alle zwei Jahre statt. Aus der ganzen Umgebung kommen Besucher zu diesem fast familiären Ereignis.

 9. Tag der Genealogie in der Burg Baesweiler am 7.11.2021

Die Zahl der Aussteller ist – Corona-bedingt – diesmal etwas kleiner. Leider ist am gleichen Wochenende auch die Mitgliederversammlung des Vereins für Computergenealogie e.V. geplant, weshalb unser Verein diesmal nicht dabei sein kann. Bei den letzten Veranstaltungen informierten wir regelmäßig mit unserem CompGen-Stand über die Ziele und Angebote.

Hier die diesjährigen Aussteller in Baesweiler:

Auf den Ausstellungstafeln präsentieren die GVB-Mitglieder Bilder zur Verwandtschaft einzelner Mitglieder, das Ehrenmal für die Kriegsopfer in Oidtweiler sowie Fotos aus dem neuen GVB-Kalender 2022.

In vier Kurzvorträgen sprechen die Referenten über folgende Themen:

  • Marco Criens: „Das aktuelle Namensrecht und seinen Auswirkungen auf die Familienforschung
  • Reiner Sauer: „Zivilregister Langerwehe, Echtz und Pier – von der Digitalisierung über die Verkartung bis zum Online-Ortsfamilienbuch
  • Franz-Josef Römgens: „Die Herrschaft Setterich
  • Annegret Gräfe: „Familienforschung mit der Genealogie-Software Heredis 2022

Der Eintritt zum 9. Tag der Genealogie am Sonntag, 7. November 2021, von 11 bis 17 Uhr im Kulturzentrum Burg Baesweiler, Burgstraße 16, 52499 Baesweiler ist frei.
Es gelten die 3G-Regeln.