Einträge von News-Redaktion

Neue Adressbücher zur Erfassung und Suche

Ein neues Adressbuch steht bereit, um mit dem Daten-Eingabe-System „DES“ erfasst zu werden.Auch Ihr könnt mithelfen, diese regionalen Informationen für die Familiengeschichtsforschung zugänglich zu machen! Und gerne kann auch Ihr/Dein Wunsch-Adressbuch bald hier stehen; am besten dafür dann noch einige Mitstreiter begeistern – für eine zügige Dateneingabe. Einwohnerbuch für den Stadt- und Landkreis Lauban 1942. […]

Volkshochschul-Kurse zu Familien- und Ahnenforschung starten nun

In unserer Vorschau auf die Online-Genealogie-Veranstaltungen in der vergangenen Woche hatten wir schon darauf hingewiesen: Es ist eine steigende Zahl an Präsenz-Veranstaltungen zur Familien- und Ahnenforschung zu bemerken und ebenso ein wachsendes Angebot an Volkshochschul-Kursen zum Thema. Mit dem Herbst-Semester beginnen an verschiedenen Orten in ganz Deutschland VHS-Bildungsveranstaltungen, die sich an diejenigen wenden, die neugierig […]

Einladung: Beiträgen zur RootsTech 2022

Wie bereits hier im Blog berichtet, hat FamilySearch die nächste große Genealogie-Messe RootsTech 2022 für die Zeit vom 3. bis 5. März 2022 – wieder als Online-Veranstaltung – angekündigt. Beim letzten Mega-Event RootsTech 2021, mit einer Million Besuchern aus der ganzen Welt, war neben vielen anderen auch CompGen-Mitglied Timo Kracke mit der Vorstellung der CompGen-Datenbanken […]

Praxis-Workshop zu Urheberrecht und offenen Bildungsmaterialien: Vier Module im Angebot

Über das Thema „Urheberrecht“ und seine Bedeutung für unsere genealogische Forschung oder Veröffentlichungen haben wir schon mehrfach hier im CompGen-Blog berichtet. So sind wir als Familien- und Ahnenforscher z.B. bei unseren CompGen-Citizen-Science-Projekten betroffen, bei denen wir Genealogen als forschende Bürgerinnen und Bürger in die wissenschaftlichen Projekte eingebunden sind – oder auch bei Bildrechten. Daher geben […]

„Wallraf und seine Domstadt Köln“ – der Mitschnitt vom Ahnenforscher-Stammtisch Köln ist nun online

Der Ahnenforscher-Stammtisch Köln hatte für den 11. August 2021 zu einem Zoom-Meeting eingeladen (wir hatten es auch hier in der Wochenvorschau), und viele kamen um etwas zum Thema „Wallraf und seine Domstadt Köln“ zu erfahren. Der Name Wallraf ist in Köln häufig zu finden. Was aber der Priester, Botaniker und Mathematiker Ferdinand Franz Wallraf (1748 […]

Genealogie und Genetik in der mennonitischen Familienforschung

Im Rahmen des zweiten Familienforscher-Workshops des Mennonitischen Geschichtsvereins vom 19. Juni bis zum 06. September 2021 wurden eine Reihe interessanter Vorträge per ZOOM gehalten. Hier erfolgt ein Kurzbericht über den am 02. August gehaltenen Vortrag zur mennonitischen Familienforschung und eine Ankündigung zum letzten Vortrag am 06. September. Vortrag zur Wanderungsgeschichte der Familie Glück Am 02. […]

„W wie Wissen“: Ahnenforschung im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven

Das ARD-Magazin „W wie Wissen“ widmet sich am Samstag, 4. September 2021, dem Thema „Ahnenforschung – Was Stammbäume uns verraten“. Durch die Sendung führt der Fernsehmoderator Adrian Pflug (* 2000). Die Sendung beschäftigt sich mit verschiedenen Methoden der Familienforschung und stellt in diesem Zuge unter anderem das Deutsche Auswandererhaus vor. Über die Neueröffnung des erweiterten […]

DES-Projekt Totengedenkbuch Dresden: Zur Onlinesprechstunde gemeinsam indexieren

Seit Februar 2021 läuft das DES-Projekt zum Totengedenkbuch Dresden, das vom Verein für Computergenealogie (CompGen) zusammen mit dem Dresdner Verein für Genealogie und der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) durchgeführt wird. Hier wollen wir eine – auch genealogisch – wichtige Quelle zur Sozial- und Militärgeschichte von Dresden erfassen: mehrere Tausend Karteikarten mit detaillierten Informationen zu den […]

Rückschau auf die IGGC 2021

Bereits im Vorfeld hatten wir hier im Blog die dritte Konferenz der International German Genealogy Partnership (IGGC) angekündigt, die im Juli 2021 erstmals virtuell stattfinden sollte. Anfang August veröffentlichten wir dann einen Bericht von Georg Palmüller (AhnenforscherStammtischUnna) über die einwöchige Veranstaltung. Nun hat auch die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Genealogischer Verbände e.V. (DAGV), der Dachverband, dem auch […]

Evangelische Kirchenbuch-Zweitschriften aus Württemberg und Hohenzollern digitalisiert

Das Landesarchiv Baden-Württemberg hat alle noch verfügbaren Zweitschriften der evangelischen Kirchenbücher aus Württemberg und Hohenzollern digitalisiert und online zugänglich gemacht. Diese im Landesarchiv Sigmaringen aufbewahrten fast 5.200 Bände aus dem 19. Jahrhundert (1808 – 1875) enthalten die Taufen, Heiraten und Sterbefälle zu den Personen mit evangelischer Konfession im ehemaligen Königreich Württemberg und in den Hohenzollerischen […]