Vorankündigungen und Berichte zu Vorträgen, Seminaren, Workshops, Kongressen

Westfälischer Genealogentag

Beim 8. Westfälischen Genealogentag in Altenberge in der Sporthalle Gooiker Platz am Samstag, 23. März 2019, 10-17 Uhr treffen sich wieder viele Interessierte bei den 60 Vereinen, Archiven, Dienstleistern und anderen. Beim Rahmenprogrammen gibt es Vorträge, Ausstellungen, Besichtigungen und ein Kinderangebot. Der Eintritt ist frei, eine 96-seitige Broschüre zum Genealogentag kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

10 Jahre Familia Austria

Vorträge der Festveranstaltung von Familia Austria am 17. Nov. 2018 in Wien – nun bei YouTube

Wer nicht bei der Festveranstaltung ‚Alte Quellen – neue Medien‘ am 17. Nov. 2018 in Wien persönlich dabeisein konnte oder die einzelnen Vorträge nochmals sehen will, der findet hier die Liste aller YouTube-Links

Ein herzlicher Dank geht an Herrn Robert Reiter von ICARUS, der bei der Festveranstaltung mitgefilmt und die Filme anschließend auch geschnitten hat. Außerdem gibt es eine Fotodokumentation und eine 84-seitige Festschrift.

Deutsch-dänischer Familienforschertag

Zum 3. Mal findet am 27. Oktober 2018 das größte Treffen zur Familienforschung in der Region Sønderjylland-Schleswig in der Flensborg Bibliotek, Norderstraße 59, 24939 Flensburg, von 12-18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Genealogische Vereine, Arbeitsgruppen und private Familienforscher präsentieren ihre Arbeit und Projekte auf einer Ausstellungsfläche von mehr als 250m². Auch 2018 wird wieder ein vielfältiges Programm geboten:
Weiterlesen

Scanathon 2018 in Wien

Am 7. November 2018 findet von 14-17 Uhr in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften,  Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien, Sitzungssaal in 1. OG, ein „Scanathon“ statt. Dabei wird das Scan-Zelt und die dazugehörige DocScan App vorgestellt, mit der man historische Dokumente mit dem Handy scannen kann.

Forscher des Computer Vision Lab der Technischen Universität Wien haben dieses einfache und mobile Hilfsmittel für die Scan-Arbeit im Archiv entwickelt. Das Scanathon wird in Kooperation mit dem ACDH (Austrian Centre for Digital Humanities)  der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem READ-Projekt als Teil der TRANSCRIBUS-Konferenz 2018 veranstaltet. Hier kann man sich für die Telnahme am Scanathon anmelden.

44. Nordelbisches Genealogentreffen

Im Oktober findet wieder das Nordelbische Genealogentreffen in Rickling bei Bad Segeberg statt, ausgerichtet von der Genealogischen Gesellschaft Hamburg eV. Der Schwerpunkt ist diesmal: Frauen in der Genealogie

Vorträge: Sonnabend, den 20. Oktober 2018
13.15 Uhr Eröffnung der Tagung durch Ulf Bollmann, Vorsitzender der GGHH
13.30 Uhr Sabine Paap, Trittau: Unglück, Tod, Verbrechen – die besonderen Aufgaben von Hamburgs Stadtleichenfrau
14.30 Uhr Peter Dörling, Norderstedt: Ihre Zweitwohnung war der Lesesaal des Staatsarchivs Hamburg – Hildegard von Marchtaler und ihr genealogisches Werk Weiterlesen

GOV-Workshop 2018 in Stuttgart

Nach den beiden GOV-Workshops in Büdelsdorf und Köln, wurde bei der MV in Sindelfingen der Wunsch geäußert, einen solchen Workshop auch für die südlichen Landesteile zu organisieren.

Dieser Workshop richtet sich an alle Interessenten, die das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis, kurz GOV, durch ihre Mitarbeit unterstützen wollen. Das Projekt ist unter http://wiki-de.genealogy.net/GOV beschrieben.
Weiterlesen