„Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.“

http://www.nasa.gov/images/content/464436main_S69-31741_full.jpg

Vor 50 Jahren, am 21. Juli 1969 um 03:56 Uhr MEZ betrat der Amerikaner Neil Armstrong (*05.08.1930 bei Wapakoneta, Ohio; † 25.08.2012 in Cincinnati, Ohio) als erster Mensch den Mond. Aufgrund des Jahrestages findet dieses Thema derzeit große Beachtung in allen Medien. Warum ist es auch für einen genealogischen Blog von Interesse?

Wie viele andere Amerikaner hat auch Neil Armstrong deutsche Vorfahren. Sein Urgroßvater Friedrich Wilhelm Kötter stammt aus der westfälischen Gemeinde Ladbergen. Er wanderte 1864 nach New Knoxville/Ohio aus.

Stefanie Aufderhaar hat im Rahmen eines Geschichtswettbewerbs des deutschen Bundespräsidenten einen lesenswerten Aufsatz geschrieben, der einen kleinen Stammbaum von Neil Armstrong enthält.