Digitale Praxis in der Geschichtswissenschaft kennenlernen

In der Reihe „Digitales Praxislabor Geschichtswissenschaft“ findet am Freitag, 12. März 2021, von 13 bis 17 Uhr der Workshop „Digitale Computergenealogie und kollaborative Datenerhebung mit „DES“. Ein Citizen Science-Projekt“ mit Moritz Müller und Katrin Moeller statt. Wir berichteten bereits in diesem Blogbeitrag darüber.

AG Digitale Geschichtswissenschaft unter Verwendung des Fotos von Markus Spiske

Im Rahmen des für den Herbst 2021 geplanten Historikertags 2021 wurde die Workshopreihe „Digitales Praxislabor Geschichtswissenschaft 2021“ (#digigprx21) der AG Geschichtswissenschaft des Verbands der Historiker und Historikerinnen Deutschlands gestartet. Dabei werden über das Recherchieren und Bloggen, die Arbeit mit digitalen Erfassungstools oder in Forschungsinfrastrukturen bis hin zur Erstellung von digitalen Karten und GIS viele Themen angesprochen, die für die geschichtliche Familienforschung praktisch nützlich oder methodisch interessant sind.

Hier die kommenden Online-Termine der Workshopreihe:

Ab sofort kann man sich für die einzelnen Angebote anmelden. Details zu den einzelnen Workshops und zur Anmeldung und Organisation finden Sie auf den angegebenen Websites.

Katrin Moeller
Leiterin des Historischen Datenzentrums Sachsen-Anhalt, wiss. Mitarbeiterin der Professur Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg