Neue Adressbücher zur Erfassung, darunter das Emigranten-Adressbuch für Shanghai 1939

Mit dem Emigranten-Adressbuch für Shanghai von 1939 wurde ein besonderes Verzeichnis von jüdischen Flüchtlingen zur Erfassung zugänglich gemacht. Sechs weitere Adressbücher sind vorbereitet, um mit dem Daten-Eingabe-System „DES“ erfasst zu werden.

Gerne können noch mehr Leute mithelfen, diese regionalen Informationen für die Familiengeschichtsforschung zugänglich zu machen! Und Ihr könnt auch gerne selbst Eure Wunsch-Adressbücher vorschlagen, so dass diese auch bald hier stehen; am besten dafür dann noch einige Leute zum Mitmachen begeistern, damit die Dateneingabe zügig vonstatten geht.
Wie das Mitmachen geht wird hier erklärt.

Folgende Projekte wurden zur Erfassung online gestellt:

Emigranten Adressbuch Shanghai 1939
  • Emigranten Adressbuch für Shanghai 1939 mit einem Anhang Branchen-Register. Es handelt sich um ein Verzeichnis der nach Shanghai geflüchteten Juden (hauptsächlich aus Deutschland und Österreich). Das Adressbuch enthält neben den allgemeinen Daten, wie Nachname, Vorname, Beruf und Adresse in Shanghai auch den Ort aus dem die Flüchtlinge emigriert sind.
    Vor der Erfassung unbedingt die abweichenden/ergänzenden Regeln beachten.
  • Zwölfstädte-Adressbuch 1933 enthaltend die Städte: Neustettin, Rummelsburg, Bad Polzin, Bublitz, Falkenburg, Jastrow, Schlochau, Tempelburg, Hammerstein, Ratzebuhr, Bärwalde (Pom.) und Baldenburg. Die Daten sind einfach zu erfassen – also für Beginner bestens geeignet.

Abgeschlossene Adressbuch-Projekte:

In den letzten Wochen wurden diese Adressbuch-Projekte fertig gestellt, die nun in unserem Genealogienetz für die Personen-Recherche zur Verfügung stehen:

  • Adreßbuch/Einwohnerbuch des Kreises Cosel OS. 1927 mit den Gemeinden und Gutsbezirken aus dem Kreise. Das Adressbuch wurde bereits 2013 erfasst, allerdings wurden damals die Orte nicht den Personen zu geordnet. Ab sofort können alle Personen bzw. Gemeinden/Gutsbezirke gesucht werden. Außerdem wurden die Gewerbetreibenden der Stadt Cosel OS. erfasst.

Vielen Dank an alle Erfasserinnen und Erfasser sowie an die Projektbetreuerinnen und Projektbetreuer!
Joachim Buchholz
(Projektbetreuer)


Adressbuch-Wiederverkauf

HINWEIS: Wer Interesse hat, das Original eines (bereits erfassten) historischen Adressbuches für die eigene Region oder Stadt zu erwerben, schaue bitte auf unsere Adressbuch-Wiederverkauf-Seite. Mit dem Erlös wollen wir weitere Adressbücher kaufen und scannen, damit sie indexiert werden können.