Einträge von Günter Junkers

Newsletter 2002/12

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, jetzt kommt die Zeit der langen Abende – die ideale Zeit also, sich in alte Archivalien zu vertiefen. Oder das Lesen der alten Schrift zu üben – vielleicht mit dem Online-Kurs an der Universität Zürich, den wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen. Wer noch auf der Suche nach Quellen ist, […]

Newsletter 2002/11

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Sie sind der Meinung, das Internet sei vorzugsweise etwas für jüngere Menschen? Anfang Oktober brachte der Heise-Newsticker eine Meldung, die mit der Schlagzeile „Ältere Surfer erobern das Netz“ überschrieben war. Lesen Sie selbst: http://www.heise.de/newsticker/data/jk-09.10.02-003/

Newsletter 2002/10

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, unsere amerikanischen Kollegen waren fleißig und haben herausgefunden, dass US-Präsident George W. Bush mit dem britischen Thronfolger Prinz William verwandt ist. In der dpa-Meldung heißt es: „Danach besteht über einen gewissen Henry Spencer, der im 15. Jahrhundert in der mittelenglischen Grafschaft Northamptonshire lebte, eine Blutverbindung zur Bush-Dynastie. Über die Vorfahren […]

Newsletter 2002/09

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, es ist gar nicht so einfach, die ideale genealogische Software zu finden. Ein Programm hat schöne Grafiken, ein anderes tolle Berichte, das nächste ist besonders leicht zu bedienen und wieder eines hat eine unschlagbare Quellenverwaltung. Das Problem können wir leider auch nicht lösen, aber wir können Ihnen helfen, Ihrem Ideal […]

Newsletter 2002/08

Editorial Liebe Leserinnen und Leser! Haben Sie schon einmal jemanden getroffen, der freimütig und offen zugibt: „Ich habe keinen Internetzugang und ich werde mir auch keinen zulegen.“? Das passiert zwar hin und wieder, noch viel öfter aber bekommt man zur Antwort: „Ich bin gerade dabei, meinen Internetzugang einzurichten.“ Das habe ich jetzt schon soo oft […]

Newsletter 2002/07

Editorial Liebe Leserinnen und Leser! Da der Newsletter diesmal – trotz beginnender Urlaubszeit – sehr umfangreich ist, soll das Editorial besonders kurz ausfallen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen, viel Erfolg bei der Forschung und einen schönen Urlaub, falls Sie diesen noch vor sich haben! (Birgit Wendt)

Newsletter 2002/06

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, der Juni ist der Monat mit den längsten Tagen. Und die hellen, hoffentlich warmen Abende locken sicher eher ins Freie als an den Computer oder ins Archiv. Aber wir bieten Ihnen auch im Sommer Neues und Interessantes rund um die Computergenealogie, sei es online oder offline. Wie immer im letzten […]

Newsletter 2002/05

Editorial Lieber Leserinnen und Leser, heute wollen wir Sie ein wenig zum Mitmachen bewegen. Zwei interessante Ausstellungen in Norddeutschland werfen ihre Schatten voraus. Anfang Juni veranstaltet der Arbeitskreis Familienforschung Osnabrück e.V. die Ahnenbörse 2002: http://www.ahnenboerse.de Im September folgt der 54. Deutsche Genealogentag in Bremen. Die Maus als Ausrichter dieser Veranstaltung hat ein anspruchsvolles Tagungsprogramm auf […]

Newsletter 2002/04

Internet Bilder und mehr … Bremer Passagierlisten mit noch mehr Informationen Die Maus hat in ihrem Projekt „Bremer Passagierlisten 1920-1939“ (URL: http://www.passagierlisten.de ) jetzt noch weitere Informationen bereitgestellt. Zu fast jedem der Schiffe, die in der Zeit von 1920-1939 die Auswanderer beförderten, kann man sich nun ein Bild sowie eine technische und historische Beschreibung anzeigen […]

Newsletter 2002/03

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, haben Sie schon mal Ihren Namen in einem Namenslexikon nachgeschlagen? Und war die Erklärung plausibel? Oft steckt mehr in einem Namen, als ein paar Wörter in einem solchen Nachschlagewerk darstellen, manchmal trifft die Erklärung auch gar nicht auf alle Namensträger zu. Aber gerade der Name ist ja der erste Schlüssel […]