Marienbibliothek der evangelischen Marktkirchengemeinde Halle

Die hallische Marienbibliothek ist eine wissenschaftliche evangelische Kirchenbibliothek. Sie ist die älteste und größte und seit dem Jahr 1552 ununterbrochen öffentlich zugängliche Bibliothek ihrer Art in Deutschland. Ihr Gründer war der hallische Superintendent Sebastian Boetius (1515-1573). Die Bestände beruhen zu einem großen Teil auf Schenkungen und umfassen alle Wissensgebiete. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die „Hallensia“, […]

GreifX in der Metasuche

Seit heue ist der Greif-Index (GreifX) an die Metasuche angebunden. GreifX ist eine zentrale Personendatenbank des Vereins „Pommerscher Greif e.V.“, in die Indexierungen von pommerschen Kirchenbüchern und Personenstandregistern einfließen. Die Indexierungsarbeiten werden durch Vereinsmitglieder oder anderen Aktiven für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Sehr großen Anteil haben die Mitglieder von befreundeten Vereinen, wie beispielsweise der […]

FuD – virtuelle Forschungsumgebung die vor allem in den Geistes- und Sozialwissenschaften zum Einsatz kommt

Bürgerwissenschaften leben vom Sammeln und Zusammentragen zahlreicher Quellen und Informationen: Niemand hat dies so gut unter Beweis gestellt, wie der Verein für Computergenealogie mit seinen großen Datenbeständen. Allerdings ist es gar nicht immer so einfach, auch für komplexere Textsammlungen geeignete Strukturen für die nachhaltige Erfassung und Bearbeitung von Texten zu finden. Dies gilt um so […]

Das Potential der BOLSA für die Familiengeschichte Deutschlands nach 1945

Im Jahr 2014 machte sich Christina von Hodenberg auf, um nach dem Verbleib der Bonner Gerontologischen Längsschnittstudie zu forschen. Sie hatte den Plan gefasst, die 1968er Jahre mal nicht aus der Perspektive der jungen, sondern der alten Menschen zu erforschen. Dafür schien eine psychologische Studie, die zwischen 1965 und 1984 durchgeführt wurde, denkbar geeignet. Zwanzig […]

Archiv der Franckeschen Stiftungen

Die nun fast 330 Jahre alte Schulstadt der Franckeschen Stiftungen zieht jedes Jahr tausende Besucher an. Die wenigsten von Ihnen wissen aber, dass die Stiftungen über einzigartiges, für den Nutzer sehr gut erschlossenes Archiv verfügen. Hier finden wir eine große Zahl unterschiedlicher Sammlungen (Missionsarchiv mit Indien- und Nordamerikaabteilung, Palmblatthandschriftenarchiv, Porträtdatenbank etc.) Und eben auch das […]

Zum Internationalen Frauentag: Ulrika Kullgren (1797-1873). Unternehmerin, Genealogin, Philantropin

Bei einer Suche im schwedischen Online-Frauen-Biographie-Lexikon fielen mir bei der Suche mit dem Stichwort Genealogist gleich mehrere Frauen auf, die neben ihren beruflichen Tätigkeiten auch genealogisch tätig waren. Aktivistinnen im Sinne von Rosa Luxemburg (1871-1919) waren sie sicher nicht. Ulrika Kullgren, geborene Hedrén, stammte aus einem Pfarrerhaushalt mit vielen Kindern in der Provinz Värmland. Der […]

Blogs vorgestellt: Timo Krackes „Genealogie Tagebuch“

Ein Blogger der ersten Stunde ist der kürzlich mit der Ehrung „Verdienter Genealoge“ ausgezeichnete Timo Kracke. Von März 2013 bis April 2018 war er im Vorstand unseres Vereins CompGen. Sein Blog „Genealogie Tagebuch“ hat er in seine Website integriert. Ich wollte wissen, welchen Stellenwert das Bloggen aktuell für ihn hat?  Peter Teuthorn (PT):Timo, ich erinnere […]

Einladung zum Online-Treff am 12.März 2020 um 20.00

CompGen lädt herzlich zum offenen Online-Treff im März ein.Dieses Mal wollen wir uns gezielt mit typischen „Anfängerfragen“ beschäftigen.Selbstverständlich sind auch „Fortgeschrittene“ und „Stammgäste“ willkommen, frei nach dem Motto: Von Genealogen für Genealogen.   „Was kann ich bei CompGen alles finden“ wäre z. B. so eine Frage.  Oder „Welches Genealogieprogramm ist für mich geeignet“.  Oder „Wie kann […]