Newsletter 2002/01

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, mit dieser Ausgabe beginnen wir das zweite Jahr der "neuen" Computergenealogie. Die Zahl der Abonnenten ist im Laufe des Jahres gestiegen, aber das ist für ...

Newsletter 2001/12

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, heute lesen Sie die zwölfte Ausgabe des Computergenealogie-Newsletters, das heißt, wir haben Ihnen jetzt ein Jahr lang monatlich diesen E-Mail-Newsletter zugeschickt. Als sich die beiden ...

Newsletter 2001/11

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Was braucht man, damit man ins Internet gehen und die "Segnungen" moderner Kommunikationstechnologie nutzen kann? Einen PC, ein Modem (o.ä.), einen Telefonanschluss, geeignete Software und ...

Newsletter 2001/10

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, jetzt werden die Tage wieder kühler und kürzer, da sitzen viele von Ihnen sicher wieder länger vor dem Computer oder vor alten Dokumenten. Wie immer ...

Newsletter 2001/09

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Vor einigen Tagen war in der Newsgroup soc.genealogy.german folgende Ankündigung einer neuen Genealogieseite zu lesen (auszugsweise zitiert): Subject: 7000+ Fotos, Auffindbar, Frei, Archiv, DeadFred.com "Überprüfen ...

Newsletter 2001/08

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Familienforschung, Ahnenforschung, Genealogie: das klingt nach Wissenschaft, auch die Methoden der Recherche und Quellenverwaltung entsprechen denen der Forschung - aber das mag vielen Familienforschern gar ...

Newsletter 2001/07

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, alte Menschen können viel erzählen - wer mit der Familienforschung beginnt, sollte als erstes mit Notizblock oder Recorder Oma und Onkel besuchen. Was sie erzählen, ...

Newsletter 2001/06

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, im vergangenen Monat brachten viele Tageszeitungen ein Bild vom strahlenden Bundeskanzler, der seine Arme um zwei ebenso gut gelaunte Frauen mittleren Alters legte - und ...

Newsletter 2001/05

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, auch diese Ausgabe zeigt wieder deutlich, was "Globalisierung" in der Familienforschung bedeutet. Beispielsweise, dass man schon einige Ortsfamilienbücher rund um die Uhr an jedem internetfähigen ...

Newsletter 2001/04

Editorial Liebe Leserinnen und Leser, kein Medium kann wie das Internet Menschen aus aller Welt zusammenführen, die ein gemeinsames Interesse verbindet. In der Genealogie profitieren davon vor allem die Mitglieder ...