GOV Workshop in Potsdam

Bild von kai kalhh auf Pixabay

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 von 10 bis 18 Uhr, bietet CompGen e.V. einen ganztägigen Workshop zum „Geschichtlichen Ortsverzeichnis“ (GOV) an.

Hierzu laden wir ein.

Ort: Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64, 14469 Potsdam

Referent: Jörg Schnadt


Dieser Workshop richtet sich an alle Interessenten, die das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis, kurz GOV, durch ihre Mitarbeit unterstützen wollen. Das Projekt ist im Genwiki beschrieben.
Der Workshop ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmer können ihren Laptop mitbringen. WLAN-Zugang steht zur Verfügung. Sie werden gebeten, sich im Vorfeld die unten genannten Filme anzuschauen. Dann kann der Referent Jörg Schnadt gezielt auf Fragen eingehen und die Eingabe kann geübt werden.

Anmeldung bitte an:
Ingrid Reinhardt, oder Jörg Schnadt

Bitte den Beitrag auch in allen relevanten Mailinglisten teilen, der Mailbutton rechts unter dem Artikel ist da hilfreich.

UPDATE zur Uhrzeit, Ende ist auf 18 Uhr gesetzt.


Auf unserem Youtube-Kanal Workshops sind zwei solcher Workshops schon zu sehen, einmal der GOV Workshop Büdelsdorf und einmal der GOV Workshop Köln

GOV-Workshop 2018 in Stuttgart

Nach den beiden GOV-Workshops in Büdelsdorf und Köln, wurde bei der MV in Sindelfingen der Wunsch geäußert, einen solchen Workshop auch für die südlichen Landesteile zu organisieren.

Dieser Workshop richtet sich an alle Interessenten, die das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis, kurz GOV, durch ihre Mitarbeit unterstützen wollen. Das Projekt ist unter http://wiki-de.genealogy.net/GOV beschrieben.
Weiterlesen

Workshops „Geschichtliches Ortsverzeichnis“ GOV online

Die genaue Ortsbestimmung ist in der Familienforschung ein unerlässliches Hilfsmittel. Um die Ortsverwaltung in der Genealogie einfacher zu gestalten und um qualitativ hochwertige Daten für jedermann bereitzustellen, wurde das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis (GOV) initiiert. Große Bedeutung für die Familienforscher haben die enthaltenen Angaben wie geographische Lage des Ortes, verschiedene Schlüsselzahlen, andere oder frühere Namen und historische Zugehörigkeit. Im GOV sind Kirchen, Kirchenkreise, Orte, Landkreise, Regionen u. ä. zu finden.
Weiterlesen

Videos des GOV-Workshop Büdelsdorf

Die genaue Ortsbestimmung ist in der Familienforschung ein unerlässliches Hilfsmittel. Um die Ortsverwaltung in der Genealogie einfacher zu gestalten und um qualitativ hochwertige Daten für jedermann bereitzustellen, wurde das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis (GOV) initiiert. Große Bedeutung für die Familienforscher haben die enthaltenen Angaben wie geographische Lage des Ortes, verschiedene Schlüsselzahlen, andere oder frühere Namen und historische Zugehörigkeit. Im GOV sind Kirchen, Kirchenkreise, Orte, Landkreise, Regionen u. ä. zu finden.
Weiterlesen

Qualitätsoffensive beim GOV

Beim Geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV hat eine Qualitätsoffensive begonnen. Das Daten-Erfassungssystem DES wurde technisch so erweitert, dass es nun möglich ist, während der Eingabe Daten aus dem GOV abzufragen. Auf diese Weise lassen sich ortsbezogene historische Quellen sehr effizient und präzise auswerten.
Weiterlesen

GOV-Workshop – Einführung für Anfänger und zukünftige Bearbeiter

Die genaue Ortsbestimmung ist in der Familienforschung ein unerlässliches Hilfsmittel. Um die Ortsverwaltung in der Genealogie einfacher zu gestalten und um qualitativ hochwertige Daten für jedermann bereitzustellen, wurde das Projekt Geschichtliches-Orts-Verzeichnis (GOV) initiiert. Große Bedeutung für die Familienforscher haben die enthaltenen Angaben wie geographische Lage des Ortes, verschiedene Schlüsselzahlen, andere oder frühere Namen und historische Zugehörigkeit. Im GOV sind Kirchen, Kirchenkreise, Orte, Landkreise, Regionen u. ä. zu finden.
Weiterlesen

GOV – neue Kartenansicht

neue Kartenansicht im GOV Das Geschichtliche Ortsverzeichnis (GOV) hat eine neue Kartenansicht bekommen. Damit wird nun die Ausdehnung von Verwaltungseinheiten besser sichtbar. Bisher war rechts auf der Seite eines Eintrags nur ein einfacher Marker zu sehen. Insbesondere bei größeren Verwaltungseinheiten wie Kreisen oder Bundesländern war das unbefriedigend. Seit gestern wird nun auch der Umriss solcher Verwaltungseinheiten dargestellt. So bekommt man schnell einen Überblick über die räumliche Ausdehung. Zur groben Orientierung dient weiterhin eine Übersichtskarte mit einer einfachen roten Markierung.
Weiterlesen

CompGen stellt Daten für Coding Da Vinci bereit

Der Verein für Computergenealogie e.V. stellt für den Kultur-Hackathon Coding Da Vinci seine Daten aus den Projekt Genealogisches Ortsverzeichnis (GOV) zur Verarbeitung zur Verfügung.

Coding Da Vinci: In den Archiven unserer Museen, Galerien und Bibliotheken schlummern Daten – Gemälde, Buchdrucke, Fotos, Objekte, Ton- und Videoaufnahmen in digitalisierter Form. Der neue digitale Zugang zu unserem kulturellen Erbe bleibt der Öffentlichkeit aber sehr häufig noch verschlossen. Coding da Vinci Nord holt diese Daten ans Tageslicht und macht sie erfahrbar.
Weiterlesen

GOV wurde in die Linked Open Vocabularies (LOV) aufgenommen

Wieder haben wir einen wichtigen Schritt erreicht, die Bekanntheit von GOV zu erhöhen und den Einsatz unserer Ortsidentifikatoren zu verbreiten. Das GOV wurde in die Linked Open Vocabularies (LOV) aufgenommen http://lov.okfn.org/dataset/lov/vocabs/gov

Weiterlesen

Von offenen Daten zu verwendbaren, offenen Daten

In unserem Verein haben wir den Grundsatz, dass wir unsere Daten veröffentlichen, sogar kostenfrei und nicht an die Vereinsmitgliedschaft geknüpft. In der Wissenschaft wird dies mit dem Begriff „OPEN DATA“ umschrieben. Nun wollen wir einen Schritt weiter gehen und diese offenen Daten nicht nur für Menschen zur Verfügung stellen, sondern auch für eine automatische Weiterverwendung optimieren. Dies geschieht mit einer standardisierten Beschreibung der Daten, den sogenannten „LINKED OPEN DATA“. Damit wird das Internet zu einem Datenweb[1], in dem Daten aus verschiedenen Quellen automatisch und logisch richtig zusammengeführt werden können.
Weiterlesen