Alte Testamente in Leipzig aufspüren: Mach mit!

Nach dem Leipziger DES-Projekt ist vor dem Leipziger DES-Projekt: Wir starten mit dem Projekt Kartei Leipziger Kreisamtstestamente!

Karteikarte mit Verweis auf Fundstellen, Staatsarchiv Leipzig

Dank fleißiger Erfasserinnen und Erfasser hatten ab März 2018 über 228.000 Personeneinträge zur Leipziger Bevölkerung aus der Kartei Leipziger Familien erfasst werden können. Das Sächsische Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig stellte die Kartei zur Verfügung und begleitete das Projekt; CompGen digitalisierte die Kartei und organisierte das DES-Projekt technisch und personell.

Unser Vorstandsmitglied Georg Fertig berichtete im Mai 2019 auf dem diesjährigen Sächsischen Archivtag unter dem Motto Erschließung 2.0 über den erfolgreichen Abschluss und gab bereits einen kurzen Ausblick auf das Folgeprojekt: Die Erfassung von Daten zu (Leipziger) Testamenten aus dem Zeitraum 1696-1829. Dieses Projekt startet nun und wird die Datenlage zur Leipziger Bevölkerung in diesem Zeitraum weiter verbessern. Perspektivisch sollen die Daten auch mit den Daten aus dem freien Projekt Altes Leipzig verknüpft werden.

Die Testamente gehören zum Bestand 20009 Amt Leipzig und wurden – mit einem Gesamtumfang von rund 10 laufenden Metern – noch zeitgenössisch zu Amtsbüchern zusammengebunden. In den 1960er Jahren wurde zu diesen Amtsbüchern eine handschriftliche Kartei erarbeitet, die die Namen der Testatoren bzw. deren Witwer/Witwen und die Fundstellen der Testamente innerhalb der Amtsbuchserie nachweist. Sie besteht aus rund 4.800 handschriftlich erstellten Karteikarten und ist damit deutlich kleiner als die „Kartei Leipziger Familien“.

Im Mai 2019 wurde die Kartei von unseren sehr aktiven Mitgliedern Horst und Ingrid Reinhardt im Staatsarchiv Leipzig digitalisiert. Nun wurden die vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen, die Editionsrichtlinie ist erstellt und es kann mit der Erfassung losgehen. Nähere Informationen über das Projekt und die weiteren geplanten Schritte können der DES-Projektseite entnommen werden.

  • Archivarin (begeistert). Ehrenamtlich aktiv bei CompGen (2012-2018 im Vorstand) und im Landesverband Sachsen des Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (seit 2013 im Vorstand). Bei Twitter unter @VdAKluttig