Hessische Truppen in Amerika und Auswanderer online finden

Die in 6 Bänden gedruckte Sammlung von fast 90.000 Datensätzen zu den ca. 30.000 Soldaten aus Hessen-Kassel, Waldeck und Hessen-Hanau, die im Amerkanischen Unabhängigkeitskrieg (1776-1783) gekämpft haben, entstand bis 1987 in der Marburger Archivschule als eines der ersten Datenbankpojekte unter dem Namen HETRINA. Die Daten sind inzwischen im Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen (LAGIS) unter „Quellen“ zu finden und komfortabel durchsuchbar gemacht worden.

Suchergebnis zu Auswanderern Abel im Darmstädter Staatsarchiv https://arcinsys.hessen.de/

Eine weitere Datenbank zu Hessischen Auswanderern ist im gleichen Archivportal der drei hessischen Staatsarchive Marburg, Darmstadt und Wiesbaden, die jetzt das Hessische Landesarchiv bilden, zu finden. Ausgangspunkt war die Marburger Datenbank HESAUS aus dem Jahr 1987. Aus dem Darmstädter Staatsarchiv kamen verschiedene ältere Auswandererkarteien und Datenbanken, z.T. auch mit Nachweisen für Auswanderungen nach Ost- und Südosteuropa sowie Afrika und Australien, dazu. Mit Unterstützung des Hessischen Landesamtes für geschichtliche Landeskunde sind diese Daten nun online im LAGIS-Portal einsehbar. Enthalten sind mehr als als 223.000 Einzelnachweise. Die Datenbank und die Suchmöglichkeiten werden weiter ausgebaut. Über die Suchparameter kann man nach einzelnen Personen oder nach Herkunftsorten suchen. Der einzelne Datensatz führt alle bekannten Informationen zu der jeweiligen Person (Name, Vorname, Herkunft und Ausreiseziel und -datum) sowie – falls vorhanden – weitere Angaben zu Familienmitgliedern oder sonstige Bemerkungen auf; außerdem wird auf die entsprechende Verzeichnung im Archivinformationssystem Arcinsys verwiesen. Die Datenbank ist noch nicht abgeschlossen, da z.B. noch Altsignaturen angepasst werden müssen. Zudem sollen Kartenmodule erstellt werden, die den Auswanderungsprozess visualisieren.

Es lohnt sich also, öfters bei LAGIS nachzuschauen und zu stöbern! Übrigens ist im gleichen Portal auch der Zugang zu den hessischen Personenstandsregister (Geburten bis 1900, Heiraten bis 1930 und Sterbefälle bis 1980) zu finden.

Danke für den Hinweis an Archivalia