400-jähriges Jubiläum in Isny anders als geplant

Eine Zeit, in der große Veranstaltungen nicht möglich sind, bietet Möglichkeiten, einmal andere Wege zu gehen. In Isny konnte in diesem Jahr das 400-jährige Kinderfest-Jubiläum nicht wie geplant stattfinden und so wurde kurzerhand der Grundstein zu einer Topothek gelegt, wobei Bilder aus den letzten 120 Jahren einen historischen Querschnitt vor allem auch durch die Innenstadt zeigen. Die Topothek wird vom ICARUS-Verein zur Verfügung gestellt und bietet als Online-Archiv die Möglichkeit, historische Bilder – insbesondere auch aus privatem Besitz – zu sichern, zugänglich zu machen und Wissen zu ergänzen.


Frau Lanz stellt die Topothek Isny in einem Online-Meeting vor und zeigt die Möglichkeiten auf, wie durch die verschiedenen Funktionen Geschichte lebendig werden kann.

Veranstaltet wird das Meeting von der Bezirksgruppe Schwaben des Bayerischer Landesverein für Familienkunde e.V. am 16. August 2020 um 19 Uhr online unter diesem Link: meetingsemea15.webex.com/meet/sabine.scheller