Online-Recherche in Archiven – einfach erklärt

Auch in Zeiten der überbordenden Informationen im Internet ist die große Mehrheit historischer, auf Pergament oder Papier entstandener unikaler (nur einmal vorhandener) Unterlagen in Archiven nicht digitalisiert und wird dies auch für noch lange Zeit – vielleicht dauerhaft – nicht sein. Eine vollständige Digitalisierung aller in den Archiven vorhandenen historischen Quellen wäre schlicht viel zu kostspielig.

Regalanlage im Sächsischen Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig
Historische Unterlagen im Archiv: Wie findet man die richtigen?

Umso wichtiger ist es, sich einen Überblick über die in Archiven liegenden Quellen – Akten, Amtsbücher, historische Karten etc. – verschaffen zu können. Auf dieser Basis können gezielte Anfragen zur Herstellung von Scans („on demand“) gestellt werden, Archivalien zur Einsichtnahme in den Lesesaal eines Archivs bestellt oder ein Archiv per E-Mail um eine gezielte Auskunft gebeten werden. Aber wie funktioniert die Recherche in Online-Archivinformationssystemen? Finde ich alles, was im Archiv ist, wenn ich einen Namen in das Suchfenster eingebe? Wenn nicht, wie kann ich bei der Recherche vorgehen?

Um etwas Hilfestellung für Einsteigerinnen und Einsteiger bei der Archivbenutzung zu leisten, nutzten wir – zwei bei CompGen ehrenamtlich Aktive – die Wochen während der Corona-bedingten Sondersituation in vielen Archiven und boten eine Kooperation zur Herstellung von Screencasts an. So sind bisher „Einstiegshilfen“ in die Online-Recherche bei folgenden Archiven entstanden und im YouTube-Hauptkanal von CompGen anzusehen:

Weitere Einführungen sind in Vorbereitung. Haben Sie Wünsche? Wir freuen uns über Anregungen oder Hinweise an news@genealogy.net!

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.