Geschichte der Straßen in und um Köln

Der Kölner Ahnenforscher-Stammtisch hatte eingeladen und viele kamen. Wer den Vortrag „Geschichte der Straßen in und um Köln“ am 13. Oktober 2021 verpasst hat oder noch ein mal anschauen möchte, erreicht die Video-Aufzeichnung über den unten stehenden Abspiel-Button

2. Vortrag zur Verkehrsgeschichte: Straßen in und um Köln

Nach seinem Vortrag im März 2021 zur Entwicklung der Eisenbahnlinien in und um Köln richtete Dr. Winfried Reinhardt, Autor und Verkehrsexperte, nun in einem weiteren Vortrag unseren Blick auf die Straßengeschichte:
Am Beispiel von Köln, einer der ältesten Städte Deutschlands, stellte er die Entwicklung der Mobilität der dort lebenden Menschen vor. Er spannte einen weiten Bogen von den ersten Feld- und Waldwegen und Straßen, deren Spuren im Gelände noch heute sichtbar sind. Straßenbefestigungen wurden angelegt und ließen danach Handkarren und Pferdekutschen fahren. Dr. Reinhardt spannte den Bogen weiter in die neuere Zeit und zeigte die Entwicklungen der Straßen in Köln und der Umgebung Kölns auf.

Im Ausblick standen natürlich auch die Baumaßnahmen im Dritten Reich sowie der Nachkriegszeit. Aktuelle Diskussionen rund um den Autobahnausbau mit den Verbindungsbrücken der beiden Rheinseiten Kölns rundeten den interessanten Vortrag ab.

Auch auf team.genealogy.net findet man den Ahnenforscher Stammtisch Köln mit weiteren Informationen sowie Kontakten.