Blog – COMPUTERGENEALOGIE – FAMILIENFORSCHUNG – Newsletter

Welche Ziffer für den Urgroßvater?

In der neuen FAMILIENFORSCHUNG werden Bezifferungssysteme beschrieben, die für Übersicht bei den Vorfahren sorgen sollen.

Für jede Generation gibt es eine bestimmte Bezeichnung. Bei den Erzahnenurgroßeltern müsstest Du 33.554.431 Personen in Deinem Stammbaum haben.

Oder nicht? Schau Dir das Video von Doris Reuter an, zähle lieber noch einmal nach oder besorge Dir gleich die neue FAMILIENFORSCHUNG, für Mitglieder ist die Zeitschrift im Beitrag enthalten.


FAMILIENFORSCHUNG 2019/2020 und COMPUTERGENEALOGIE 2/2019 erschienen

Das neue Heft des Magazins COMPUTERGENEALOGIE 2/2019 mit dem Titelthema „Genealogische Website“ ist erschienen und zusammen mit der völlig neu überarbeiteten Magazin FAMILIENFORSCHUNG 2019/2020 an die Mitglieder und Abonnenten verschickt worden. CompGen-Mitglieder können im Downloadbereich die PDF-Datei der COMPUTERGENEALOGIE herunterladen. Die aktualisierte Neuausgabe des Magazins FAMILIENFORSCHUNG 2019/2020 bietet auf über 190 Seiten das geballte Wissen über Ahnenforschung und Computergenealogie. Die Heft-CD enthält viele Downloadseiten z.B. die COMPUTERGENEALOGIE 2011-2016, Links zu Genealogie- und Hilfsprogrammen, Schmucktafeln, Material für Familienforschung mit Kindern und Jugendlichen, Adressen von vereinen und Facebook-Gruppen und ein digitalisiertes Ortsbuch des Deutschen Reiches von 1927. Bezug der Zeitschrift und des Magazins beim Pferdesport Verlag Ehlers GmbH, Rockwinkeler Landstr. 20, 28355 Bremen.

CompGen bloggt

Mit dem Blog in unserer neuen Web-Präsenz starten wir ein neues Publikationsorgan des CompGen. Damit ist es uns nun möglich, Nachrichten aus dem Verein und aus der Welt der Genealogie näher und schneller an Mitglieder und Freunde unseres Vereins heranbringen.

Die Bandbreite der geplanten Themen wird CompGen-Projekte und deren Fortschreiten, Aktuelles aus der Welt der Genealogie, Nachrichten aus Archivlandschaft und Wissenschaft sowie praktische Tipps für den Familienforscher umfassen.

Wir beginnen nicht bei Null, sondern knüpfen an unsere Informationen an, die bisher auf www.compgen.de unter  Aktuelle News erschienen und solche, die im Newsletter gebündelt wurden. Eine Auswahl aus den Beiträgen eines Monats wird wie immer in unseren Newsletter einfließen, der genau so wie bisher abonniert werden kann.

Die Beiträge des Blogs tragen wir über Social Media auch an das Publikum heran, das die Kommunikationskanäle Facebook, Twitter und Instagram bevorzugt. Unser Blog wird aber das zentrale digitale Publikationsorgan sein. Wir freuen uns, von unseren Lesern Hinweise, Wünsche und Beitragsideen zu erhalten und laden euch/Sie ein, uns dazu zu schreiben.

Eure News-Redaktion

P.S. Wenn wir schreiben „Die Beiträge des Blogs tragen wir über Social Media auch an das Publikum heran“, dann meinen wir auch Euch. Unterhalb des Beitrags gibt es die Buttons zum Teilen. Wenn Euch einer fehlt, dann bitte melden.

Newsletter 2019/05

Eure Stimme für CompGen!

CompGen beteiligt sich beim Wettbewerb „Vereinsvoting“, den die Volksbank Selm-Bork eG, 59379 Selm, zur Vereinsförderung durchführt. Bis zum 31.5.2019 können Sie noch mit für unseren Verein stimmen und helfen, dass wir unter die ersten fünf Vereine kommen, an die Spenden von insgesamt 15.000 Euro vergeben werden.

Weiterlesen

Newsletter 2019/04

CompGen-Mitgliederversammlung in Altenberge

Hier ein Kurzbericht über die Mitgliederversammlung des Vereins für Computergenealogie in der Ratsschänke Bornemann am 24.3.2019: Wir konnten 58 stimmberechtigte Personen und 4 nicht-stimmberechtigte Gäste begrüßen. Wir hatten insgesamt 86 Stimmrechte, verteilt auf: 57 anwesende Mitglieder, 21 Vollmachten, 6 Vereine durch anwesenden 1./2. Vorsitzenden vertreten und 2 Vereins-Vollmachten.
Die Versammlung folgte bei den Wahlen den Vorschlägen des bisherigen Vorstands, sodass sich der neue/alte Vorstand wie folgt zusammensetzt:
Weiterlesen

Newsletter 2019/03

CompGen am 23.3.2019 in Altenberge

Beim 8. Westfälischen Genealogentag in Altenberge am Samstag, 23. März 2019 von 10-17 Uhr in der Sporthalle Gooiker Platz sind wieder über 60 Vereine, Archive, Dienstleister und andere Gruppen dabei, darunter viele zum ersten Mal. Die Informationsmesse wird begleitet von einem vielfältigen Rahmenprogramm (auch für Kinder!), mit drei Ausstellungen, mehreren Vorträgen u.a. über Crowdsourcing-Projekte und Besichtigungen. Der Eintritt ist frei! Hier gibt es die 96-seitige Broschüre zum Genealogentag zum Download

Weiterlesen

Newsletter 2019/02

Projekt-Informationen

DES: Adressbücher

Neues Adressbuch zur Erfassung freigegeben:

Abgeschlossen wurde das Wunschadressbuch:
Weiterlesen

Newsletter 2019/01

Projekt-Informationen

Neu im DES: Bergbau-Arbeiterlisten

Die Arbeiter von zwei Dachschiefergruben in Kaub am Rhein sind in drei Büchern aufgelistet, die von einem Grubenforscher leihweise zur Verfügung gestellt wurden. Die Listen enthalten neben dem Namen das Geburtsdatum, den Herkunftsort, das Datum des Dienstantritts und das des Ausscheidens (zwischen ca. 1850 und 1920). Die Arbeiterliste und Stammrolle der Krankenkasse der Grube „Wilhelm-Erbstollen“ wurde nun für das DES aufbereitet und steht zur Erfassung bereit. Wer sich ebenfalls mit dem Bergbau beschäftigt und solche Listen der Allgemeinheit zur Verfügung stellen möchte, möge sich bei der CompGen-Geschäftsstelle geschaeftsstelle@compgen.de melden. (Julia Rörsch und Horst Reinhardt)
Weiterlesen

Newsletter 2018/12

Fröhliche Weihnachten!

Allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr – das wünschen Ihnen die Redaktion der COMPUTERGENEALOGIE und der Vorstand des Vereins für Computergenealogie! Die Druckausgabe der auf 52 Seiten erweiterten Zeitschrift COMPUTERGENEALOGIE Nr. 4/2018 ist gerade erschienen mit den Themen „Mit Wattestäbchen zur Ahnentafel? – DNA“, den Software-Umfrageergebnisse zu Mac- und Linux-Programmen, zum Ende des Ersten Weltkrieges und vielen Meldungen. Viel Spaß beim Lesen.
Weiterlesen

Newsletter 2018/11

CompGen-Rückblick

Der Vorstand blickt auf eine erfolgreiche Teilnahme am Genealogentag in Melle vom 5. – 7. Oktober 2018 zurück. Neun Mitglieder haben am Stand des Vereins einen Mitgliedsantrag ausgefüllt, einige weitere kamen später dazu. Im offiziellen Vortragsprogramm des Genealogentags hielt u. a. Timo Kracke einen Vortrag über die Angebote unseres Vereins. Dies wurde für ein „Experiment“ genutzt: Der Vortrag wurde live im Internet übertragen. Außerdem wurde er mitgeschnitten und kann auf YouTube angesehen werden. Bilder vom Genealogentag gibt es auf der CompGen-Facebook-Seite und bei Tanja Bals; Videos von Lars Thiele („Archivbegleiter“) sind auf seiner Facebook-Seite zu sehen.
Weiterlesen