MyHeritage hat (nordrhein-)westfälische Sterbeurkunden indexiert

Mit irreführenden Angaben präsentiert MyHeritage auf der Webseite digitalisierte Sterberegister aus dem Personenstandsarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe in Detmold. Dazu gehören die Standesämter in den Regierungsbezirken Detmold, Arnsberg und Münster. So findet man z.B. die indexierten Sterbeurkunden des Bestandes P9-10 Münster-Stadt ab dem 1.10.1874 bis 1938. Einzelne Urkunden kann man nicht mit der Suchfunktion ansteuern, aber man kann sie durchblättern. Die in den Urkunden genannten Personen tauchen auch im Index auf. Zur Qualität der Indexierung ist wie bei allen Indexierungen, die von angeblich sprach- und lesekundigen Indern oder Asiaten in großer Eile durchgeführt werden, nicht immer Gutes zu berichten. Die extrahierten Informationen enthalten beim Sterbeort immer den Vermerk: „Schlussfolgerung. Der Todesort erscheint nicht in der Originalakte. Es wurde aus dem Ort des letzten bekannten Wohnsitzes des Verstorbenen abgeleitet.“ Dies trifft für viele Urkunden nicht zu, wie ein Blick in die abgebildete Sterbeurkunde von Karl Windthorst (1836-1900), Oberbürgermeister von Münster 1887-1897, zeigt: Er starb in Münster in seiner Wohnung Ludgeriplatz 9.

Sterbeurkunde von Karl Windthorst (1836-1900) OWL_P9-10_00401_00269

Die von MyHeritage gegebenen Informationen („Diese Sammlung enthält Sterbeurkunden aus Nordrhein-Westfalen zwischen 1870 und 1940“) sollten richtig gestellt werden*, der korrekte Zeitbereich ist 1874-1938, gezeigt werden nur teilweise Sterbeurkunden des westfälischen Teils von Nordrhein-Westfalen. Das Land hat kein Staatsarchiv, sondern ein Landesarchiv. Während die Abteilung Rheinland in Kooperation mit FamilySearch die Sterberegister des Rheinlands nach und nach auf der eigenen Webseite ohne Indexierung kostenlos zugänglich macht, hat die Abteilung Westfalen-Lippe den Weg mit MyHeritage gewählt. Der Index ist nach kostenloser Anmeldung frei durchsuchbar, für den Zugang zu den Urkundenbildern benötigt man ein kostenpflichtiges Abonnement. Das Personenstandsarchiv in Detmold bietet die in Zusammenarbeit mit FamilySearch erstellten Digitalisate frei zugänglich auf seiner Homepage zur Einsicht an (Regierungsbezirk Münster komplett, Regierungsbezirk Arnsberg in Arbeit, Regierungsbezirk Detmold steht noch aus).
* Ist inzwischen auf der MyHeritage-Seite korrigiert.