Territoriale Veränderungen in Brandenburg-Preußen: Licht ins Dunkel gebracht

Was hat es mit der „Provinz Sachsen“ auf sich? Was hat Bayreuth mit Preußen zu tun? Die Geschichte des Territoriums Brandenburg-Preußens vom 12. bis zum 20. Jahrhundert ist ausgesprochen verwirrend. Kenntnisse darüber erleichtern aber zielgerichtete Archivrecherchen. Eine Hilfestellung dazu bietet der Geografische Wegweiser des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz.

Screenshot von der Website des GStA

Die territorialen Veränderungen werden knapp erläutert und durch Karten anschaulich illustriert. Zudem weist das GStA auf einschlägige Bestände hin und verweist auf andere einschlägige Archive. Es gibt damit seinen Benutzerinnen und Benutzern nützliche Hilfestellungen. Dies gilt natürlich auch für die Recherchehinweise zur Familienforschung und die Übersicht über digitalisierte Bestände, die von besonderem Nutzen für die Familienforschung sind.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.