Archivnachrichten aus Hessen, Sonderheft 2020

Anzeige des Sonderhefts auf der Website des Landesarchivs

Im Februar 2020 veranstaltete das Hessische Landesarchiv einen Workshop zum Thema „Geschichtswissenschaft und Archive“, um historische Wissenschaft und Archive ins Gespräch über derzeitige Trends und zukünftige Standards zu bringen. Die auf dem Workshop gehaltenen Referate wurden als Sonderheft der „Archivnachrichten aus Hessen“ veröffentlicht, das online zur Verfügung steht. Behandelt werden „Aktuelle Forschungstendenzen“ (z.B. mit einem Beitrag zu „Schlaf im Archiv. Was ist und was soll eine Geschichte des Schlafs?“), „Zukunftsperspektiven der Quellenarbeit“ und „Neue Felder der Geschichtswissenschaft“ (z.B. mit einem Beitrag über die „Die digitale Integration von historischer Forschung, Gedächtniseinrichtung und Infrastrukturen. Zur Konsortinitiative 4Memory in der NFDI“). Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) ist ein im Aufbau befindliches bundesweites Großprojekt, das Konsortien zu verschiedenen Wissenschaftsbereichen umfasst. Für den Bereich des kulturellen Erbes wurde das Konsortium NFDI4Culture gebildet.

Wer über genealogische Forschung hinaus ein weiteres Interesse zu aktuellen Tendenzen in der universitären Geschichtswissenschaft hat, wird das Heft mit Gewinn lesen.