Aufzeichnung online: Ermittlung von gemeinsamen Vorfahren mittels DNA Tests

Nach längerer Zeit gab es am 9. November 2021 beim Verein für Computergenealogie (CompGen) wieder einen Online-Vortrag zur DNA-Genealogie. Die Aufzeichnung des CompGen-Zoom-Meetings haben wir nun zur (Wieder-)Ansicht in unserem Youtube-Kanal online gestellt.

Als Referenten hatten wir den Diplom Wirtschafts-Informatiker Andreas West (geb. Basso) zu Gast, der sich seit mehr als acht Jahren mit der DNA-Genealogie beschäftigt und seine Familie seit mehr als 25 Jahren erforscht. Seine DNA ließ er bei allen großen Anbietern testen und zusätzlich auch sein gesamtes Genom sequenzieren. Sowohl bei der Y-DNA als auch bei der mtDNA hat er direkte Vorfahren, die mit Personen in Wikinger-Grabstätten identifiziert wurden. Dabei stammt seine väterliche Linie (Basso) von dem 1897 von Asiago in Italien nach Deutschland eingewanderten Pietro Basso ab.

Programm zur Auswertung der DNA-Tests

In den letzten fünf Jahren hat Andreas West ein Programm für Windows, Mac und Linux entwickelt, das Genealogen dabei unterstützt, die Vorfahren mit Hilfe der Ergebnisse von DNA-Tests zu ermitteln. Das Programm hilft auch Adoptiv- und Waisenkindern bei der Suche nach Ihren biologischen Eltern sowie den direkten Verwandten, indem es alle Schritte der DNA-Daten-Auswertung (wie z.B. DNA-Triangulation) automatisiert. Die Benutzern erhalten dadurch mehr Zeit, sich auf die Auswertung der Hinweise und die Erforschung von Stammbäumen zu konzentrieren.

Die Aufzeichnung dieses Vortrags steht nun auf unserem Kanal CompGen-Workshops online und kann mit einem Klick auf das Startdreieck aufgerufen werden.

Weitere Informationen zu bzw. von Andreas West findet man auf Discourse in der Kategorie DNA-Genealogie. Dort kann auch dieser Beitrag diskutiert werden.